Noch mehr Komfort bei der Ablesung

Funkheizkostenverteiler

Funkaktiviert – jederzeit ohne Betreten der Wohnung ablesbar: Individuell, präzise und stichtagsgenau am Heizkörper erfasste Verbrauchswerte.

Die elektronischen Heizkostenverteiler mit Funkaktivierung arbeiten mit eigener, netzunabhängiger Energieversorgung und unterliegen einer ständigen Selbstüberwachung. Störungsmeldungen erfolgen automatisch und werden dem Nutzer im Display angezeigt und bei Funkbetrieb im Funktelegramm dem Ableser übermittelt. Bei thermischer Beeinflussung des Raumtemperaturfühlers, z.B. durch Wärmestau oder Manipulation, schalten die elektronischen Heizkostenverteiler automatisch auf Einfühler-Betrieb um.

Die Wärmeregistrierung im Sommer wird softwareseitig durch eine Heizbetriebserkennung vermieden. Wie bei den elektronischen Heizkostenverteilern sehen Sie alle wichtigen Werte in der Anzeige. Das zusätzliche Funk-Plus: Weil die Verbrauchsdaten verschlüsselt per Funk übertragen werden, ist ein Betreten der Wohnung nicht erforderlich. Der Ablesewert zum Stichtag ist jederzeit am Gerät kontrollierbar. Und die Software schützt sicher vor der Registrierung von Fremdwärme.

Nach oben